Rezension Demon Road

Sara S. | Dienstag, 25. Oktober 2016 |

Titel: Demon Road Band I - Hölle und Highway
Autorin: Derek Landy
Verlag: Loewe
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 19.09.2016
Seitenzahl:480
Preis: 19,99 Euro (gebundene Ausgabe), 14,99 Euro (e-Book)



Klappentext

Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen.
Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ...




Meinung

Zunächst vielen Dank an den Loewe Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.
Dies war mein erstes Buch von Derek Landy und da ich die Skulduggery Pleasant Reihe noch nicht kenne, war der außergewöhnliche Schreibstil des Autors zunächst ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dieser konnte jedoch durch viel Humor und außergewöhnlichen Charakteren dann durchaus überzeugen.
Die Story an sich ist natürlich sehr außergewöhnlich und für mich mal etwas komplett was anderes. Darauf musste ich mich anfangs jedoch erst einmal einlassen und einen Einstieg finden. Nach ungefähr 3 Kapiteln war ich jedoch komplett dabei und konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Der Spannungsbogen wurde während des ganzen Buches aufrechterhalten und immer weiter ausgebaut.
Die Entwicklung der Hauptcharaktere ist dem Autor meines Erachtens sehr gut gelungen. Auch die Darstellung der einzelnen  Schauplätze war sehr bildlich und realistisch.
Ich persönlich liebe ich ja Roadtrips jeglicher Art und hier muss ich sagen, von so einem demonischen Roadtrip habe ich bisher noch nicht gehört bzw. gelesen.



Fazit

"Demon Road" ist ein vielversprechender Auftakt einer neuen Roadtrip Reihe. Mich konnte er nach anfänglichen persönlichen Schwierigkeiten jedoch überzeugen und ich werde die weiteren Bücher im Auge behalten. Ich vergebe daher






Über den Autor
Derek Landy, geboren 1974, arbeitete als Karatelehrer und Drehbuchautor, bevor er die Idee zu seinen erfolgreichen Skulduggery-Pleasant-Büchern hatte. Die Reihe wurde in 35 Sprachen übersetzt, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und stürmte weltweit die Bestsellerlisten. Derek Landy lebt in der Nähe von Dublin in einem Haus, das vollgestopft ist mit Filmrequisiten. Besonders stolz ist er auf sein Original-Supermankostüm.Quelle



Sara ❤

Kommentare:

  1. Das Buch wird passend zu Halloween mein nächstes, ich bin sehr gespannt denn ich kenne den Autor auch noch nicht :=)

    AntwortenLöschen
  2. Es liegt auf meinem SUB:) Bin schon gespannt:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen! :)

      Löschen